Die Ländchesphysio's
Herden ● Mork

Unsere Leistungen


Krankengymnastik

Krankengymnastik ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

Ziel der Krankengymnastik ist es, eingeschränkte Körperfunktionen zu beseitigen oder präventiv zu vermeiden.

Oftmals sind Fehlhaltungen im Job, eine muskuläre Schwäche oder eine vorangegangene Operation verantwortlich für entstehende und anhaltende Schmerzen.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie befasst sich mit der Behandlung und Befunderhebung von Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat. Sie umfasst alle befunderhebenden und therapeutischen Techniken an den Extremitäten und der Wirbelsäule, die zur Auffindung und Behandlung dieser Störung dienen.

Liegt beispielsweise eine Blockade eines Gelenkes vor, so kann mithilfe einer gezielten Mobilisation die Aktivität der Schmerzrezeptoren gesenkt und gleichzeitig die Beweglichkeit verbessert werden.

Zudem wird die Gelenkkapsel gedehnt und eventuell vorhandene Verklebungen werden gelöst. Zusätzlich werden neurale Strukturen in ihrer Gleitfähigkeit verbessert.

Massage

Die klassische Massagetherapie hat viele positive Auswirkungen auf den Körper, sowie auf die Psyche.

So ist die Massagetherapie nicht nur Balsam für die Seele und reduziert Schmerzen, sondern kann auch die Durchblutung und den Stoffwechsel fördern, verspannte Muskelpartien lockern und Kreislauf, Blutdruck und die Atmung positiv beeinflussen.

Kieferbehandlung

Bei der CMD (Cranio mandibuläre Dysfunktion) handelt es sich um eine Störung des Kauapparates und der ihn umgebenden Muskulatur, welche sich in unmittelbarer Nähe der oben Kopfgelenke und der Halswirbelsäule befinden.

Störungen in diesem Bereich sind meist bedingt durch Traumata, stressbedingtes Zähneknirschen oder eine Fehlstellung der Wirbelsäule.

Die Behandlung einer CMD erfolgt immer in Kooperation mit einem Zahnarzt.

Die Aufgabe des Physiotherapeuten ist es, die Mobilisation des Kiefergelenkes durch manuelle Techniken zu fördern. Weiterhin wird eine Detonisierung (Entspannung) der dazugehörigen Muskulatur gefördert.

Um Ihr persönliches Therapieziel schnellstmöglich zu erreichen, bieten wir Ihnen bei oben genannten Behandlungen 30 anstatt der sonst üblichen 20 Minuten an. Im Klartext bedeutet das für Sie bei einem Standart 6er Rezept insgesamt 60 Minuten mehr Behandlungszeit. Bei Interesse oder Fragen hierzu sprechen sie uns einfach an.
 
medizinisches Gerätetraining

Die medizinische Trainingstherapie besteht aus aktiven Übungen an Geräten. Unsere Geräte sind auf dem sportmedizinisch neuesten Stand.
Ausgestattet mit modernster Software gewährleisten wir Ihnen eine umfangreiche Betreuung um Ihr persönliches Trainingsziel möglichst schnell zu erreichen.
Erzielt werden können hierbei Verbesserungen Ihrer Kraft, Kraft/Ausdauer, Ihrer Ausdauer und der Koordination.
Tape
  
Kinesio Taping/Myofasziales Taping unterstützt nahezu das gesamte Behandlungsspektrum der Physiotherapie.
Im Leistungssport ist diese Behandlungstechnik mittlerweile nicht mehr wegzudenken, aber auch im Breitensport und Ihrem Alltag können sie von dem Erfolg der bunten Bänder profitieren.
Rückenprobleme, Muskelverspannungen, Gelenkinstabilitäten oder Bandscheibenprobleme können ebenso behandelt werden wie Migräne, Tinnitus bis hin zu Regelschmerzen.
Auch in der Lymphtherapie bietet Taping wirkungsvolle Nachsorgekonzepte.
Wärme 
 
rmeanwendungen werden als ergänzende Maßnahme zur eigentlichen Therapie verwendet. Sie können helfen, die Spannung der Muskulatur zu lösen und die Durchblutung zu fördern.
Bei uns erfolgt die Wärmetherapie mittels Fango, Infrarotstrahler oder der Heißen Rolle.
Kryotherapie
 
Unter Kryotherapie versteht man die äußerliche Anwendung mittels Eis. In Verbindung mit anderen Therapieformen wird neben einer Schmerzlinderung das Abschwellen einer bestimmten Körperregion gefördert.
Schlingentisch
 
Bei dieser Therapieform werden Teile des Körpers mit Hilfe von speziellen Schlingen aufgehängt, um die darauf wirkende Schwerkraft zu reduzieren.
Dies hat zur Folge, dass die Wirbelsäule und die Extremitäten entlastet werden.
Schröpfen
 
Die Therapie mit Schröpfgläsern ist eine uralte Methode der traditionellen chinesischen Medizin. Durch das Schröpfen werden zusätzliche Reize im Bereich der Akkupunkturpunkte gesetzt. So werden neue Energien und Heilungsimpulse für Ihren Körper freigesetzt. 
Die Stimulation wirkt sich entspannend auf die Muskulatur aus und lindert den Schmerz.
Flossing

Unter Flossing versteht man eine kompressionsbasierte Intervallmethode, die zum Ziel hat, Gelenke zu mobilisieren und so den vollen Bewegungsumfang wieder herzustellen.
Bei uns findet es unter anderem Einsatz bei Patienten mit postoperativen oder traumatischen Schwellungen oder Bewegungseinschränkungen.








 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos